UA-76408810-1 UA-76408810-1
 
 

Giftig oder ungiftige Pflanzen?

Diese Pflanze ist der Schwarzer Nachtschatten So sieht schwarzer Nachtschatten aus. Dann ist es richtig giftig.
Pfaffenhütchen ist besonders gifting für unsere Pferde Pfaffenhütchen wunderschön aber giftig

Mistel Familie:

Giftpflanze Mistel
Familie: Mistelgewächse Loranthaceae
Gefährlichkeit: Schwach giftig bis giftig
Andere Namen: Hexenbesen, Drudenfuß
Wirkstoff(e): Viscumin, Viscotoxine (Polypeptide)
Toxische Dosis: Nicht bekannt
Symptome: Inkaordination, Kolik, Dyspnoe
Therapie / Verlauf: Dekontamination und symptomatische Therapie. Die toxischen Inhaltsstoffe bewirken nach Resorption zentralnervöse und kardiale Störungen. Todesfälle sind die Ausnahme

Die Pflanze:
Die Mistel ist ein immergrüner Halbparasit, welcher auf Laub- und Nadel- bäumen, insbesondere auf Tannen, Pappeln und Apfelbäumen zu finden ist. Ihre Blütezeit reicht von März bis April, die Blüten sind eingeschlechtlich und sitzen zu dritt bis fünft als Trugdolden in den Achseln kleiner Hochblätter, männliche Blüten in gelber Blütenhülle, weibliche zeigen sich unscheinbar und kleiner. Fast weiße bis gelbliche Scheinfrüchte von der Größe einer Erbse enthalten den in zähem Fleisch eingebetteten Samen. Die Blätter haben eine lederartige Oberfläche, sind gegenständig, gelb-grün, sichel- oder löffelförmig gebogen. Alle Bestandteile der Pflanze sind giftig. Die Toxizität hängt bei der Mistel von der jeweiligen Wirtspflanze ab. Bei Apfel-bäumen ist die Giftigkeit am geringsten. Den höchsten Gehalt toxischer Inhaltsstoffe findet sich bei Robinien und Linden als Wirtspflanze.

Jakobskreuzkraut findet mann auf fast jeder wiese JKK wächst in einem langen roten Stiel mach oben und wird gut 80cm hoch. Entfernen nur durch ausreisen mit der Wurzel.
Diese Pflanze wird von der Pferdeakademie gerne gesehen. Taubnessel. Sehr nützliche Pflanze - Futterspender u.a. für Bienen und Hummeln. Wenn es geht stehen lassen, für Pferde und Rinder absolut ungiftig.
Sehr giftig und auch überall zu finden ist der Oliander. Tötlich! Der Oliander als weit verbreiteter Baum oder Strauch wächst bis zu rund 5m hoch.