UA-76408810-1 UA-76408810-1
 
 
Nicht alle Salben müssen in der Apoteke gekauft werden, macht sie einmal selbst. Pferdeakademie Kräutermischungen für die Mauke, so haben wir unsere Salbe selbst zusammen gemischt.

Maucke beim Pferd

Mauke ist in der Fesselbeuge als meistens nässende Wunde zu erkennen. Sie sieht ähnlich aus wie eine kleine Schürfwunde. Wenn sie mit offenen Hautrissen, oder nässenden, ekzemartigen Wunden vorhanden ist, deckt man sie am besten erst einmal mit einer fetthaltigen Salbe ab. Wir rühren zu diesem Zweck eine Salbe an deren Rezept ich hier verraten will.

Man nehme:

  • ca. 2 - 3 Gramm Salicylsäure (gibts in der Apotheke)

  • ca. 100 Gramm Vaseline oder Melkfett

und rühre es in einem Gefäß zusammen. Fertig.

Diese Salizylsäure ist völlig ungefährlich, sie wurde früher benutzt um zum Beispiel Marmelade haltbar zu machen. In Aspirin ist Acetylsalicylsäure der Wirkstoff. Die Salbe kann man gegen alle Arten von Pilzerkrankungen einsetzen. Wenn die Hautrisse verschwunden sind wird die ganze Fesselbeuge am besten mehrmals täglich mit Salzwasserabgewaschen, diese Erfahrung habe ich bei meinem Friesen gemacht. Nach ein paar Tagen fallen die abgetrockneten Krusten ab, oder man rubbelt ein wenig, und das Problem ist behoben. 

Es versteht sich natürlich von selbst, dass das Pferd sauber und trocken im Stall, oder auf der trockenen Weide stehen sollte.